|    |  DE

16. – 18. Juni

Externe Datenschutzbeauftragte

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) müssen viele Unternehmen in der Europäischen Union einen Datenschutzbeauftragten bestellen. Externe Datenschutzbeauftragte stärken der Geschäftsführung den Rücken und unterstützen hinsichtlich aller datenschutzrelevanten Fragestellungen.

Aufgabenbereiche

  • Erstellung von Tätigkeitsberichten
  • Überwachung und Kontrolle der technischen und organisatorischen Maßnahmen
  • Schulung der Mitarbeitenden
  • Prüfung meldepflichtiger Vorfälle
  • Bearbeitung von Betroffenenanfragen
  • Support zu datenschutzrelevanten Anfragen
  • Auftragsverarbeitung: Vertragsprüfung und Kontrolle
  • Unterstützung bei der Erstellung der datenschutzrechtlich relevanten Dokumentation

Unsere Vorteile

  • Transparentes Vergütungsmodell
  • Stets aktuellste Zertifizierungen unserer Berater/innen
  • Branchenspezifische Erfahrungen
  • Kein Interessenskonflikt
  • Abdeckung Ihrer individuellen Bedürfnisse
  • Zurverfügungstellen einer persönlichen Kontaktperson

Unterstützung der Datenschutzbeauftragten

Umsetzung der DS-GVO

Datenschutzaudits

Datenschutzfolgen- abschätzung

So funktioniert die Bestellung

Vertrag

Vertrag

Unsere externen Datenschutzbeauftragten passen die Verträge an Ihre individuellen Bedürfnisse an und sorgen damit für eine einzigartige Zusammenarbeit.

Startschuss

Startschuss

Überprüfung von Dokumenten, Vor-Ort-Begehungen und eine umfassende Ist-Analyse des aktuellen Standes.

Bericht

Bericht

Ausführlicher Bericht und Dokumentation des Ist-Zustandes des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen.
Weiterhin spezifische Handlungsempfehlungen für das weitere Vorgehen in Ihrem Unternehmen.

Optimierung

Optimierung

Begleitung bei der Umsetzung der Maßnahmen, um so das Datenschutzniveau zu verbessern und stets den höchsten Ansprüchen im Bereich Datenschutz Ihres Unternehmens zu genügen.