Professionelle Dozenten

Bequem lernen – von zu Hause aus oder im Büro

Zertifizierter Abschluss – mehr Kompetenz im Berufsleben

Vorteile von Increase Your Skills

E-Learning

Lernen Sie mit unserem E-Learning-Portal bequem von Zuhause, außer Haus oder im Büro.
Erhöhen Sie ihren Wissenstand zeitungebunden durch qualitativ hochwertige, kompakte Videos, Aktivitäten und Tests.

Teilnahmezertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat, durch das Sie einen hohen Wettbewerbsvorteil erlangen, der Ihren Marktwert steigert.

Up-To-Date

Unsere Kurse sind stets up to date und werden fortlaufend an die sich ständig verändernde IT- Landschaft angepasst. Somit garantieren wir neueste Standards und aktuelles Wissen.

Schutzniveau

Durch unsere Kurse steigern Sie das Schutzniveau Ihrer Mitarbeiter oder Ihr eigenes um ein Vielfaches. Durch einen Abschluss unserer Kurse sind Sie auf dem neuesten Stand und verhindern hohe Schäden – das in kürzester Zeit, mit wenig Aufwand und geringen Kosten.

Fördervorteil

Gerne erstellen wir Ihnen ein persönliches Angebot. Sämtliche angebotene Kurse sind förderbar (je nach Bundesland gelten andere Regelungen).

Datenschutz

Ihre Daten sind bei uns sicher. Wir achten stets auf neueste Sicherheitsstandards, um Ihnen ein einmaliges E-Learning-Erlebnis zu ermöglichen.
Massgeschneiderte Schulungen von Profis
Maßgeschneiderte Schulungen von Profis

Hannes Hartung, CEO:

TÜV-SÜD zertifizierter Information Security Officer according to ISO/IEC 27000 series
Certificate
Wir rufen Sie gern zurück
Kostenlos und unverbindlich anfragen
Wir beraten Sie persönlich:

0162 / 7450511


oder wir rufen Sie zurück.


* Pflichtfeld

Schützen Sie sich noch heute vor Cyberangriffen!
Grundkurs IT-Sicherheit 198,00€. Keine Extrakosten!

IT-Sicherheit – Bedeutung und Zukunft

Der Bereich IT-Sicherheit reicht vom Schutz einzelner Unternehmens- und Kundendaten bis hin zur Absicherung komplexer Netzwerke und Clouds – Daher ist der Begriff Informationssicherheit auch zu kurz gefasst. Elementar ist nicht nur die Absicherung der ausgetauschten Daten, sondern auch die verschiedenen Endgeräte, Nutzer und Systeme müssen miteinbezogen, sowie geschützt werden.

Der gesamte Prozess, von der Planung über die Steuerung bis hin zur Kontrolle sollte dabei vollumfänglich betrachtet und von einem Informationssicherheitsmanagement koordiniert werden. Nur so können eventuelle Sicherheitslücken identifiziert und behoben werden. Andernfalls würde die Informationssicherheit im Unternehmen untergraben und der Schutz einzelner Bereiche ist wirkungslos.

Ein professionelles Informationssicherheitskonzept ist im digitalen Zeitalter unabdingbar. Sensible Kundendaten, interne Dokumente und auch die täglichen E-Mails müssen vor dem Zugriff Unbefugter gesichert werden.

Mit der steigenden unternehmerischen Abhängigkeit von der Informationstechnik erhöht sich in der Folge auch die Notwendigkeit eines angemessenen Niveaus an Informationssicherheit. Aus Fehlern können immense wirtschaftliche Schäden für Ihr Unternehmen entstehen. Diese reichen von der Fehlfunktion wichtiger Komponenten über den Abgang von Know-How und Forschungsergebnissen bis hin zum Verlust der Integrität von Daten.

Das Informationssicherheitsmanagement hat unter anderem 3 wichtige Schutzziele, die aufrechterhalten werden müssen.

  1. Verfügbarkeit: Mit dem Ziel „Verfügbarkeit“ wird der jederzeit mögliche Zugriff auf Daten und Informationen gewährleistet. Dieser Zugriff soll natürlich nur für jene Personen möglich sein, die dazu berechtigt sind. Andernfalls kann es zu Störungen in betriebswichtigen Arbeitsabläufen kommen.

  2. Vertraulichkeit: Das Ziel Vertraulichkeit stellt sicher, dass keine unauthorisierte Informationsgewinnung stattfinden kann. Dabei wird nochmals zwischen Schutz von Informationsinhalten, welcher zum Beispiel durch eine Verschlüsselung erreicht werden kann, und Schutz des Informationsverhaltens unterschieden.

  3. Integrität: Das Schutzziel Integrität umfasst zwei wichtige Aspekte. Zum Einen die Korrektheit der Daten an sich und zum Anderen die richtige Funktionsweise des Systems. Man spricht auch von Datenintegrität und Systemintegrität. Liegt eine starke Integrität vor, so ist keine unbefugte Manipulation von Daten möglich. Bei der schwachen Integrität ist diese Manipulation zwar generell möglich, sie bleibt aber nie unbemerkt.

Weitere Schutzziele sind zum Beispiel Authentizität, Nichtabstreitbarkeit und Zurechenbarkeit

IT-Verantwortliche müssen in der Regel schnell auf Bedrohungen reagieren, um größere Schäden für das Unternehmen abzuwenden. Nachfolgend werden die größten Bedrohungen für die Informationssicherheit kurz erläutert:

  • Malware: Trojaner und Würmer stellen im Bezug auf die Informationssicherheit ein erhebliches Risiko dar, indem sie sich in Computersystemen bewegen und sensible Daten per Mail versenden. Häufig hängt Malware versteckt an scheinbar nützlichen Dateien an.

  • Webbasierte Schadsoftware: Schädliche Software lädt sich meist selbstständig beim Aufrufen manipulierter Websites herunter, um dann im befallenen System Viren zu platzieren.

  • Infizierte Websites und mobile Apps für Smartphones oder Tablets: Solche Apps werden mit Schadcode versehen, die sensible Nutzerdaten auf dem verwendeten Endgerät ausspähen können.

  • Denial-of-Service-Attacken: Mit diesen Attacken sollen unter Anderem Zugriffe auf Netzwerke blockiert werden. Dabei werden Webserver oder Netzwerke mit Datenpaketen bombardiert, bis sie nicht mehr erreichbar sind.

  • Spam: Ein Klassiker unter den Bedrohungen. Den ungewünschten Werbemails werden meist unbemerkt Software oder infizierte Dateien angehangen, die sich beim Öffnen der Mail verbreiten.

Das Informationssicherheitsmanagement muss in jeder Unternehmensform optimal aufgestellt sein – Dies gilt für kleinere und mittlere Unternehmen genauso wie für den milliardenschweren Großkonzern. Diese sind aufgrund größerer finanzieller Mittel aber meist besser gegen Angriffe geschützt, die Bedrohungen bleiben jedoch auch bei kleineren Unternehmen gleich.

Viele Firmen investieren hohe Beträge, um die Absicherung mit Hilfe von teurer Sicherheitssoftware zu gewährleisten. Dies nützt aber alles nichts, wenn die Sicherheitslücke Mensch unsensibilisiert ist. Das größte Problem liegt eher in einer nicht korrekten Nutzung und Handhabung der Systeme. Genau hier setzen unsere IT-Sicherheit-Kurse an.

Unser Ziel ist es, das Bewusstsein für die Notwendigkeit eines adäquaten Schutzes zu verankern und Ihre Mitarbeiter im Bezug auf grundlegende Sicherheitsvorkehrungen innerhalb der Informationssicherheit zu schulen.

Das Informationssicherheitsmanagement ist auch in Zukunft mit zahlreichen Bedrohungen und Veränderungen konfrontiert, die es zu bewältigen gilt. In Zeiten von Social Media und einer Cloud-basierten Unternehmenskommunikation werden die Möglichkeiten von Hackern immer zahlreicher, um sensible Unternehmensdaten zu stehlen und somit Ihrem Unternehmen einen irreparablen Schaden zuzufügen.

Darüber hinaus gehören in den meisten KMU Home-Office und Kundentermine im Ausland bereits zum Standard – Die Sicherheit aller Unternehmensdaten muss aber trotzdem zu jeder Zeit gewährleistet werden. Dies kann jedoch nur gelingen, wenn ein entsprechendes Gefahrenbewusstsein und Know-How bei allen Mitarbeitern präsent ist. Die Informationssicherheit muss folglich strategisch im Unternehmen verankert werden.

Durch die neue DSGVO, verstärkte Passwörter, stets aktuelle Systeme und begrenzte Berechtigungen können Unternehmen dem Ziel einer möglichst sicheren IT und somit dem Schutz von personenbezogenen Daten, ein Stück näher kommen.


Sie suchen qualitativ hochwertige Möglichkeiten, um Ihre Fähigkeiten zu erweitern?
INCREASE YOUR SKILLS bietet seit 2017 Onlinekurse mit dem Schwerpunkt IT-Sicherheit an.
Die „INCREASE YOUR SKILLS“-Plattform unterscheidet sich erheblich von anderen Anbietern. Sie als User erhalten ein innovatives, visuelles Erlebnis, um schnell und ohne viel Aufwand neues Wissen zu erlangen. Durch unsere zertifizierte E-Learning-Plattform ergeben sich für Sie zahlreiche Vorteile, wie Interaktivität, Kostenersparnis, Zeit- und Ortsunabhängigkeit und standardisierte Qualität. Ihre Zufriedenheit steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Gerne passen wir Kurse und Benutzeroberfläche an Ihre Wünsche oder der Wünsche Ihrer Kunden an. Schützen Sie sich noch heute vor Cyberangriffen! INCREASE YOUR SKILLS.

Persönlicher und kompetenter Kontakt direkt mit den Geschäftsführern.

INCREASE YOUR SKILLS bietet Ihnen ein einzigartiges E-Learning- Erlebnis, um sich vor Cyberangriffen zu schützen. Sie werden von uns nachhaltig und praktisch geschult, um einen maximalen Wirkungsgrad zu erzielen. Bei jeglichen Fragen stehen wir Ihnen innerhalb der Geschäftszeiten zur Verfügung. Neben den Online-Kursen bieten wir auf Wunsch auch weitere Leistungen, wie Inhouse-Schulungen, Workshops, IT-Sicherheitsberatungen, Implementierungen von ISMS und Beratungen zur ISO/IEC 27000-Reihe, an.
Die langfristige Zusammenarbeit als kompetenter Partner und das Erstellen von individuellen E-Learning-Lösungen zählt zu unseren Stärken. Sämtliche Kursangebote sind im Rahmen der Weiterbildung förderbar.

Increase Your Skills für Geschäftskunden:

Als Mitglied der Allianz für Cybersicherheit des Bundesamts für Sicherheit unterstützt INCREASE YOUR SKILLS Unternehmen im Bereich IT-Sicherheit. Zu unseren Leistungen zählen individualisierte Kurse und Mitarbeiterschulungen. Der Grundkurs IT-Sicherheit umfasst die Module: E-Mail Sicherheit, Social Engineering Awareness, WLAN-Sicherheit, Sicherheitsrisiko externe Speichermedien und IT-Sicherheit beim Arbeiten mit mobilen Endgeräten.

Zusätzlich zu unserer persönlichen und individuellen Beratung bieten wir eine transparente und unkomplizierte Kostenabrechnung durch unser Lizenzmodell. Bei uns berät Sie der Geschäftsführer noch selbst, um Ihre Fragen schnell und zuverlässig zu beantworten. Egal ob Sie ein Komplettpaket oder individuelle Online-Schulungen buchen möchten, INCREASE YOUR SKILLS ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für das Thema IT-Sicherheit.