|    |  DE

Datenschutzfolgeabschätzung


Durch die Verarbeitung personenbezogener Daten können Risiken für Betroffene wie beispielsweise Ihre Kundschaft oder andere Beteiligte, mit denen Sie zusammenarbeiten, entstehen.  Die Datenschutzfolgenabschätzung (DSFA) dient der Evaluierung möglicher Risiken, welche aus den Verarbeitungstätigkeiten resultieren. Wir bieten diesbezüglich eine umfassende Beratung rundum die DSFA. 

Leistungen

  • Prüfung von Verarbeitungstätigkeiten auf Notwendigkeit einer Datenschutzfolgenabschätzung 
  • Ermittlung von Risiken und deren Auswirkung
  • Entwicklung von Bewältigungsstrategien
  • Erstellung von Berichten
  • Nachbereitung und Workshops zum Thema 
     

Die Pflicht, eine Datenschutzfolgenabschätzung zu initiieren, liegt grundsätzlich in der Verantwortung des Unternehmens. Teilweise werden von den Aufsichtsbehörden Listen von Verarbeitungstätigkeiten veröffentlicht, für die eine Datenschutzfolgenabschätzung notwendig ist.  

Sollten Sie sich unsicher sein, ob dies auch Sie und Ihr Unternehmen betrifft, dann können Sie uns jederzeit gern kontaktieren.



Externe Datenschutzbeauftragte

Unterstützung der Datenschutzbeauftragten

Umsetzung der DS-GVO

Datenschutzaudits